background
logotype
image1 image2 image3

Zwölf Medaillen im Flutlichtschein

Löningen 09.02.2019 - can Überaus erfolgreich haben sich die emsländischen Leichtathleten bei den Niedersachsen-Crosslauf-Meisterschaften in Löningen präsentiert. Bei böigen Wind, Regen und Hagelschauern sicherten sie sich fünf Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen auf dem anspruchsvollen Stadion-Rundkurs.

Mit gleich zwei Meisterschaftsmedaillen wurde Thomas Bruns vom SV Union Meppen zum erfolgreichsten Emsländer im Nachbarkreis. Im gemeinsamen Lauf der U23, Männer und Altersklassenathleten über 3,79 Kilometer sicherte sich der Meppener in 13:38 Minuten den 15. Rang und zugleich den Niedersachsentitel der Altersklasse M40. Dank der läuferischen Glanzvorstellung von Tobias Hüer, der als Sechster der Gesamteinlaufwertung das Ziel erreichte, sowie Kilian Muke als Siebter des Gesamtlaufs wurde das Trio von Union Meppen Team-Vizemeister der Männer-Hauptklasse.

Ebenfalls mit gleich zwei Medaillen im Gepäck konnte auch Marleen Kropp vom VfL Lingen die Heimreise von ihrer Meisterschaftspremiere antreten. Im 2,31 Kilometer Lauf der U-16-Jugend wurde die Lingenerin in 8:51 Minuten souveräne Niedersachsenmeisterin der Altersklasse W14 und sicherte sich mit Leni Viehweger und Annalena Eder (beide VfL Lingen) auch die Bronzemedaille der U16-Teamwertung.

Doppelerfolg

Für einen emsländischen Doppelerfolg über 3,79 Kilometer der U-18-Jugend sorgten indes Marit Schute vom LAV Meppen und Nele Heymann vom TuS Haren. Wie schon vor vier Wochen über 1500 Meter in der Halle sicherte sich Schute in 15:08 Minuten die Meisterehren, Heymann wurde in 15:20 Minuten Vizemeisterin.

Für eine wahre Medaillenflut haben die Emsländerinnen im 3,79 Kilometer Lauf der U23, Frauen und Altersklassenathletinnen gesorgt. So wurde Elke Vedder vom SV Germania Twist in 17:52 Minuten völlig überraschend Niedersachsenmeisterin der W55, Kathy Heskamp vom VfL Lingen glänzte in 17:20 Minuten als Vizemeisterin der W45.

Alle drei Medaillenfarben strichen die Emsländerinnen in den Teamwertungen ein. So wurden die U-23-Juniorinnen vom TuS Haren (Nina Achter, Pia Kossen und Michelle Achter) Niedersachsenmeister, die W40/45 von der LG Papenburg-Aschendorf (Katrin Grever, Margret Pieper-Cordes und Annette Wiemker) sicherte sich Silber und die W50/55 vom SC Spelle-Venhaus (Annette Beumer, Annette Bohlin und Marion Rother) erreichten Bronze in ihren Altersklassen.

Karl-Heinz Schmidt vom VfL Lingen komplettierte mit Bronze in 34:43 Minuten über 6,75 Kilometer der M70 den emsländischen Medaillenregen im Stadion an der Ringstraße.

Alle Ergebnisse auf LADV

Quelle: Meppener Tagespost vom 12.02.2019 - Carsten Nitze

2019  Leichtathletik im Emsland  globbersthemes joomla templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen