background
logotype
image1 image2 image3

StG Ankum-Lingen-Werlte holt sich den Niedersachsentitel

Verden - 16.09.2018 can Mit allen drei Medaillenfarben im Gepäck konnten die emsländischen Leichtathletik-Teams am Sonntag die Heimreise von den Niedersachsenmeisterschaften der Mannschaften in Verden (Aller) antreten. Während sich die Startgemeinschaft Ankum-Lingen-Werlte in der Frauen-Hauptklasse die Goldmedaille sicherte, gingen Silber und Bronze der weiblichen U16-Jugend an die Startgemeinschaft Lingen-Meppen und an den SV Sparta Werlte.

Unüberhörbar feierte sich das Frauenteam aus Ankum, Lingen und Werlte bei der Siegerehrung im Stadion am Berliner Ring. Mit 7.417 Punkten verwiesen Jasmin Wulf, Patricia Hansmann, Nicole Borth, Meta Frericks (alle VfL Lingen), Anne Borgmann, Emma Völker, Maria Janssen, Maria Brinkmann, Theresa Sanders, Ute Borgmann (alle SV Sparta Werlte) und Kira Wittmann (SV Quitt Ankum) ihre Dauerkonkurrentinnen vom TSV Wehdel (7.307 Pkt.) im größten Starterfeld der Meisterschaften deutlich auf den Vizerang. Dabei freute sich das kreisübergreifende Team vor allem über die gelungene Revanche, mussten sie sich doch im vergangenen Jahr den Rivalinnen aus Wehdel noch deutlich geschlagen geben.

Verteidigung verpaßt

Dagegen verpasste die Startgemeinschaft Lingen-Meppen deutlich die so sehnlich erhoffte Titelverteidigung in der weiblichen U16-Jugend. Hinter dem VfL Stade (8.162 Pkt.) wurden Anna Böttcher, Sophie Lögering, Leonie Theisling, Jenny Goossens, Annalena Eder, Marit Schute, Charlotte Sur, Fredericke Santel, Mia Kettler, Charlotte Eder, Jana Wähler, Paula Martens und Sina Brockhaus mit 7.636 Punkten Mannschafts-Vizemeister. Für das U16-Mädchen-Team des SV Sparta Werlte (7.536 Pkt.) erfüllte sich indes der Medaillentraum. Ein Jahr nach ihrem unglücklichen vierten Platz sicherten sich Lia Friedemann, Ina Hanekamp, Leona Haring, Alexandra Menke, Mia Niehoff, Eva Jüngerink, Sina-Elisabeth Krüger, Caroline Deters, Nike Friedemann, Annika Wessels und Anne Brinkmann diesmal die Bronzemedaille der U16 Teamwertung.

Ersatzgeschwächt stellte sich die Startgemeinschaft Lingen-Nordhorn in der Männer-Hauptklasse der landesweiten Konkurrenz und wurde mit 10.009 Punkten Vierter. Dabei verpassten Niklas Krämer, Paul Frericks, Lukas Schülting, Rene Hellweg, Julius Wiggerthale, Ingmar Krannich, Simon Hardt, Jos Willenbrock, Holger Gellink, Reinhard Frericks und Heiner Krämer den Bronzerang nur um zwei Punkte. 

Quelle: Meppener Tagespost vom 18.09.2018 - Carsten Nitze

Die ausführlichen Ergebnisse unter LADV

2018  Leichtathletik im Emsland  globbersthemes joomla templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen