background
logotype
image1 image2 image3

Jasmin Wulf knackt endlich auch ihren 200-m-Rekord

Hamburg- - 07./08.07.2018 el Auf der Jahnkampfbahn in Hamburg fanden die Norddeutschen Meisterschaften der Männer, Frauen und U18-Jugend mit emsländischer Beteiligung statt: Jasmin Wulf vom VfL Lingen sicherte sich mit neuem 200-Meter-Kreisrekord den Vizetitel bei den Frauen, Marit Schute (LAV Meppen) und Amelie Vedder (SV Union Meppen) erkämpften jeweils Bronze bei der U18.

24,06 Sekunden standen am Ende für Jasmin Wulf in der Ergebnisliste. Sehr zufriedenstellend, denn endlich fiel auch der 200-m-Rekord. Marit Schute lief über 1.500 Meter bei ihrer  U18-Jugend-Premiere mit 4:43,95 Minuten auf einen sicheren Bronzerang gegen ein bis zwei Jahre ältere Konkurrentinnen. Ebenfalls Bronze verdiente sich Amelie Vedder über 800 m der U18 - sie lief einen fulminanten Schlussspurt, konnte jedoch die Lücke nach vorn nicht mehr ganz schließen. Mit 2:14,57 Minuten fehlten ihr zum Schluss lediglich sieben Hundertstel zum Silberrang.

Weitere Top-Acht-Platzierungen erzielten Nils Hanekamp (8./SV Sparta Werlte) über 400 Meter in 50,69 Sekunden und Laura Grönniger (7./SV Germania Twist) im Kugelstoßen mit 10,83 Metern.

Dei Ergebnisse - auch weiterer emsländischer Athletinnen und Athleten - hier

Artikel von Eva Lehmann

2018  Leichtathletik im Emsland  globbersthemes joomla templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen