background
logotype
image1 image2 image3

Emsländisches Trio löst DM-Tickets

Emlichheim/Zeven - 18./19./20.05.2018 can Durchaus erfolgreich haben einige emsländische Leichtathleten das verlängerte Pfingstwochenende genutzt und glänzten beim 28. Pfingstlauf in Emlichheim und beim 37. Nationalen Pfingstsportfest in Zeven.

Bereits am Freitagabend wussten Kerstin Evers von der LG Papenburg Aschendorf und Tobias Hüer vom SV Union Meppen in Emlichheim zu überzeugen. Während sich Evers in 39:59 Minuten den Sieg bei den Frauen sicherte, wurde Hüer in 33:24 Minuten Dritter der Gesamteinlaufwertung. Über fünf Kilometer ließ indes Michael Sperver vom Team Spervers Hofladen keine Zweifel an seiner Favoritenstellung und sicherte sich in 16:28 Minuten überlegen den Gesamtsieg. Schnellste Emsländerin der Jedermann-Distanz wurde Sarah Backsmann vom SV Union Meppen. In 20:59 Minuten wurde sie Dritte der Frauenwertung.

Zeven gutes Pflaster

Dass Zeven ein gutes „DM-Norm-Pflaster“ ist, bewies dagegen Jasmin Wulf vom VfL Lingen am Sonntag im 100 Meter Sprint der Frauen. Nur eine Woche nach ihrem neuen 200 Meter Kreisrekord (24.46sek.) mit DM Qualifikation beim Sprint-Sportfest in Hannover, löste sie nun auch über 100 Meter in 11.90 Sekunden das Ticket für die Deutschen Meisterschaften vom 20. bis 22. Juli in Nürnberg.

Mit neuen persönlichen Bestleistungen und den Qualifikationen für die Deutschen Jugend Meisterschaften konnten Amelie Vedder (SV Union Meppen) und Nele Heymann (TuS Haren) in Zeven aufwarten. So wurde Vedder in 2:14,99 Minuten Dritte im 800 Meter Renner der U-18-Jugend und unterbot deutlich die DM-Norm für die nationalen Meisterschaften der U-18- und U-20-Jugend vom 27. bis 29. Juli in Rostock. Die erst 15-jährige Heymann überquerte in 2:20,89 Minuten als Sechste die Ziellinie und qualifizierte sich für die Deutschen Titelkämpfe der U-16-Jugend am 18. und 19. August in Bochum-Wattenscheid. 

Quelle: Meppener Tagespost vom 23.05.2018 - Carsten Nitze

 

Neuer 200-m-Kreisrekord von Jasmin Wulf

Hannover - 12.05.2018 el Einen sehr guten Sprintwettkampf absolvierte Jasmin Wulf (VfL Lingen) in Hannover über 100 und 200 Meter. Bei guten Windverhältnissen lief sie in 12,12 Sekunden und 24,46 Sekunden jeweils zum Sieg und stellte über 200 m einen neuen Kreisrekord der Frauen auf. Sie verbesserte ihre alte Marke aus dem Vorjahr um neun Hundertstel Sekunden. Sie liegt damit zur Zeit auf beiden Strecken auf Rang drei der Niedersächsischen Bestenliste.

Dreifachgold für Meppenerin Julia Todt

Papenburg - 06.05.2018 can Bei bestem Frühsommerwetter sind die Leichtathleten am Sonntag im Papenburger Waldstadion mit den Ems-Vechte-Meisterschaften der Jugend, Männer und Frauen sowie den Bezirksmeisterschaften der Altersklassenathleten in die emsländische Bahnsaison gestartet.

Weiterlesen ...

Sechsmal Edelmetall bei den Niedersachsenmeisterschaften

Molbergen - 29.04.2018 can Mit sechsfachem Edelmetall sind die emsländischen Leichtathleten am Sonntag bei den Niedersachsenmeisterschaften der Langstaffeln und Langstrecken in Molbergen in die diesjährige Bahn-Saison gestartet.

Weiterlesen ...

2018  Leichtathletik im Emsland  globbersthemes joomla templates